| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Verchen, Aalbude - vorgestellt im Peene-Portal

 

Verchen, Aalbude im PEENE-PORTAL

verchen_1.jpg Das idyllische, kleine Verchen am Nord- ostende des Kummerower Sees verfügt über eine lange und wechselvolle Geschichte. Bereits in ur- und frühgeschichtlicher Zeit wurde der Ort zwischen Kummerower See und Peene als Siedlungsgebiet genutzt.
Verchen wurde erstmals im Jahr 1164 urkundlich erwähnt; dem Jahr der Schlacht bei Verchen zwischen verbündeten slawi- schen und pommerschen Truppen unter dem Obodriten-Fürsten Pribislaw und einem dänisch-sächsischen Heer unter Heinrich dem Löwen.

verchen_2.jpg Dank seiner einmaligen Lage am Kummerower See bietet Verchen eine Fülle von Naturschönheiten und Erholungsmöglichkeiten. Der Ort zeigt sich besonders familienfreund- lich und garantiert seinen kleinen und großen Gästen Erlebnisse der besonderen Art. Vor allem wassersportliche Aktivitäten, aber auch Rad- und Wander- touren. Der Badestrand bietet Badespaß pur. Direkt am Strand befindet sich ein Servicegebäude mit Boots- und Fahrrad- ausleihe. Ein wunderschöner Park lädt zum Bummeln ein. Vom Strand aus erreicht man nach einem kurzen Spaziergang die Aalbude mit einem Wasserwanderrastplatz. Hier mündet die Peene in den Kummerower See. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses befindet sich eine Gaststätte, die nur mit einer kleinen Fähre erreichbar ist. Übersetzen kann man zu Fuß oder mit dem Rad.

Von Verchen am Nordufer nach Gravelotte am Ostufer des Sees führt ein malerischer Naturlehrpfad, der zu den schönsten in Mecklenburg-Vorpommern zählt. Die knapp drei Kilometer lange Route ist mit einem gelben Schmetterling markiert und verläuft auf dem 37 Meter hohen Hochufer. Verchen ist einer der Festspielorte des traditionellen Lichterfestes rund um den Kummerower See. Das Sommervergnügen wartet mit einer Reihe von Veranstaltungs-Highlights auf. Der Höhepunkt ist jedoch die Wahl der Lichterfestkönigin. Ein Volksfest, das Jahr für Jahr viele Besucher in die Orte rund um den See lockt.

Aalbude - vom Kummerower See in die Peene

Aaalbude - Verchen im Buch "Urlaubs- und Wirtschaftsregion
Kummerower See & Peenetal" auf www.gdv-druck.de

Diese Gastgeber freuen sich auf Ihren Besuch:

• Bungalow in Verchen    Info    Buchungsformular    Webseite

• Pension Am See    Info    Buchungsformular    Webseite

• Ferienpark Verchen    Info    Buchungsformular    Webseite


Artikel zu: Verchen , Aalbude

Osterspaß in verchen

...Artikel lesen...

Veranstaltungen der evangelischen Kirchengemeinde Verchen und Kummerow

...Artikel lesen...

Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde Verchen und Kummerow

...Artikel lesen...

Aalbude Verchen: Saisonabschluss der mobilen Fischräucherei

...Artikel lesen...

Lichterfest 2013 Ein Dankeschön

...Artikel lesen...