| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Upost - vorgestellt im Peene-Portal

 

Upost im PEENE-PORTAL

upost_hof.jpg Der Ort Upost liegt an der Peene, 3 km südlich der B110 zwischen Dargun und Demmin. Der Wanderweg an der Peene von Dargun nach Demmin führt duch das Dorf.
Ein Ganggrab aus der Steinzeit im Waldgebiet "Uposter Gehege" und Reste einer Turmhügelburg nahe der Peene deuten auf eine frühe menschliche Besiedelung der Gegend hin. Die erste urkundliche Erwähnung erfährt Upost 1178 in einem Dokument von Bischof Berno von Schwerin. Im Jahr 1359 erwirbt das Kloster Dargun Dorf und Mühle Upost von den Brüdern Maltzahn.

upost_haus.jpg Mitte des 19. Jahrhunderts bestand der Ort aus 15 Häusern bzw. Bauernhöfen und einer Schule. Erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kamen Neu- bauernhäuser hinzu. Die Schule wurde 1954 geschlossen. Von der Peene führt ein Stichkanal durch die Peenewiesen in Richtung Upost.