| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Basedow - vorgestellt im Peene-Portal

 

Basedow im PEENE-PORTAL

basedow_schloss.jpg Basedow liegt östlich vom 14 km² großen Malchiner See in der geografischen Mitte Mecklenburg - Vorpommerns. Die Stadt Malchin ist etwa acht Kilometer entfernt. Das hügelige Gebiet zwischen dem Malchiner See und der Ostpeene wurde schon früh besiedelt. Großsteingräber und ein Burgwall aus der jüngeren Bronzezeit und frühen Eisenzeit bezeu- gen dies. Basedow wurde 1247 erstmals urkundlich erwähnt. Ab 1337 bis 1945 war Basedow Hauptgut und Stammsitz der Familie Hahn, die 1802 in den Reichsgrafenstand erhoben wurden. Mitte des 16. Jahrhunderts errichteten die Gutsbesitzer das dreigeschossige Schloss Basedow. 1552 war der Bau vollendet.

basedow_steakhouse.jpg Im 19. Jahrhundert errichtete Friedrich August Stüler einige Bauten im Ort, so den Südflügel des Schlosses (1891 abgebrannt, 1892–95 neu errichtet), ein Torhaus (1837/38, 1945 abgebrannt), den vierflügeligen Marstall (1838, zurzeit im Wiederaufbau), das Landhaus (1842) sowie die Brauerei (1850) und die Oberförsterei (1865). Peter Joseph Lenné gestaltete 1835/52 den Schlosspark im Stil eines englischen Land- schaftsgartens. Im Park steht ein Gedenkstein für Friedrich Franz Graf von Hahn. Er war der letzte männliche Spross des Hauses Hahn-Basedow. Seit den 1980er-Jahren wurde der Schlosspark schrittweise in seinen wesentlichen Teilen wiederhergestellt. Zahlreiche Bauwerke des ehemaligen Gutes wurden restauriert und dienen heute teilweise gastronomischen Zwecken, wie etwa die ehemalige Schmiede und ein Stallgebäude.

Geschmücktes Landgut Basedow

Basedow im Buch "Urlaubs- und Wirtschaftsregion
Kummerower See & Peenetal" auf www.gdv-druck.de



Artikel zu: Basedow ,

Orgelmusik in Basedow 2016

...Artikel lesen...

Basedower weihen Rosengarten mit hunderten Gästen ein

...Artikel lesen...

Bezauberndes Rosenfest in Basedow am 13. Juni

...Artikel lesen...

Malchin: Jahresanlauf 2014 mit einem Weltmeister auf der Bühne

...Artikel lesen...