| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Lehsten - vorgestellt im Peene-Portal

 

Lehsten im PEENE-PORTAL

lehsten_buednerei2.jpg Der Ort Lehsten liegt etwa 6 km nördlich von Möllenhagen und ist durch eine Landstraße, die zwischen der B192 und der B194 verläuft, zu erreichen.
Im Jahr 1326 wurde der Ort erstmals als "Leistenn" erwähnt. Das Dorf wurde als Runddorf um einen Dorfteich angelegt. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde Lehsten vierfach geteilt. Es entstanden die Ortsteile Dorf Lehsten, Lehsten Hof, "Bauerbarg" (Bauerberg), und der zum Ritterschaftlichen Amt Neustadt gehörende "Hoppenbarg" (Hopfenberg).

lehsten_anger.jpg Aus dem einst landwirschaftlich gepräg- ten Ort entwickelte sich am Anfang des 20. Jahrhunderts ein Zentrum des Hand- werks. Lehsten hatte zu jener Zeit 2 Gastwirtschaften, 2 Bäcker, 2 Schlachter und soviel andere Handwerker und Geschäftsleute wie kein anderes Dorf in der weiteren Umgebung.
Die Büdnerei Lehsten ist ein ehemaliges saniertes Bauerngehöft mitten im Ort und überregional durch zahlreiche Kulturveranstaltungen bekannt. Im Ort findet man auch einige Ferienwohnungen.