| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Lohme (Rügen) - vorgestellt im Peene-Portal

 

Lohme (Rügen) im PEENE-PORTAL

lohme_hafen.jpg Der Ort Lohme liegt an der nördlichen Kreideküste der Halbinsel Jasmund auf der Insel Rügen, ca. 10 km nördlich von Sassnitz. Südlich vom Ort befindet sich der Nationalpark Jasmund.
Die Region an der Jasmunder Steilküste wurde schon früh besiedelt. Das belegen einige archäologische Funde aus der Jungstein- und Bronzezeit. Der Ort selbst hat seinen Ursprung in einer slawischen Siedlung. Jahrhunderte lang war es ruhig um das kleine Fischerdorf. Erst zum Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich auch in Lohme ein Bädertourismus. Die Steilküste mit seinen Kreidefelsen und der Blick hinüber zum Kap Arkona wurden für viele Besucher zum attraktiven Ausflugsziel. Ein Schiffsunglück des Postdampfers "Rex" im Februar 1900 führte dazu, dass im Ortsteil Ranzow 1905 ein Leuchtfeuer aufgestellt wurde, welches bis zum Jahr 1999 im Betrieb war. Im Jahr 1906 wurde der Hafen von Lohme angelegt. 1997 wurde dieser zu einem modernen Segler- und Yachthafen ausgebaut.

lohme_golfakademie.jpg Wie sensibel und gefährdet die Kreide- küste Rügens ist, wurde wieder im Jahr 2005 mit einem großen Küstenabbruch in der Nähe des Lohmener Hafens deutlich. Seitdem gibt es große Anstrengungen Rügens Kreideküste mit hohem techni- schem Aufwand zu sichern. Lohme gilt als nördliches Eingangstor zum nahen Nationalpark Jasmund und bietet dem Besucher daher viele Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen.