| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Stolpe (Usedom) - vorgestellt im Peene-Portal

 

Stolpe (Usedom) im PEENE-PORTAL

stolpe_schloss.jpg Der Ort Stolpe liegt am Nordufer des Stettiner Haffs, etwa 6 km östlich von der Stadt Usedom entfernt.
Der Süden der Insel Usedom wurde schon früh von Menschen besiedelt. Auch für das Gemeindegebiet Stolpe gibt es dafür viele archäologische Belege aus der Frühzeit. Stolpe wird im Jahr 1218 erstmals urkundlich erwähnt. Zu jener Zeit war die Familie von Winterfeld Besitzer von Stolpe. Im 14. Jahrhundert veräußerte Martin von Winterfeld seinen Besitz an Stolpe und vermachte den Erlös dem Kloster Pudagla. Auch die Familie von Schwerin hatte schon im 13. Jahrhundert Besitz in Stolpe. Otto von Schwerin ließ in den Jahren zwischen 1575 bis 1590 ein Renaissanceschloss als Herrensitz errichten. Nach den Zertörungen im 30jährigen Krieg folgte zwischen 1690 und 1700 ein Wiederauf- und Umbau im Stil des Barocks. Im Jahr 1754 verkauft die Witwe des Landrats Erdmann Friedrich von Schwerin Gut Stolpe an ihren Schwiegersohn Gregor Friedrich von Schmalensee. Danach wechseln die Besitzerfamilien häufiger bis Friedrich Graf von Schwerin im Jahr 1895 das Gut Stolpe wieder in den Besitz der Familie Schwerin brachte. Wieder wurde das Schloss umfassend umgebaut. Zum Ende des 2. Weltkrieges richtete die rote Armee im Schloss ein Stabsquartier ein. Die letzten Besitzer der adligen Familie von Schwerin verloren bei der Bodenreform 1945 Land und Gut.

stolpe_marstall.jpg Im Jahr 1949 wurden große Teile des Schlosses abgetragen. Der Rest des einstigen Herrensitzes diente nun als Ferienlager. Ab 1990 leerstehend, drohte dem Schloss wie auch den anderen Gebäuden der alten Gutsanlage der Verfall. 1996 übernahm die Gemeinde das Gebäude und ließ umfangreiche Sanierungsarbeiten vornehmen. Ein Förderverein kümmert sich seit 2001 um die weitere Restaurierung und öffentliche Nutzung des denkmalgeschützten Gebäudes. Das Schloss kann besichtigt werden. Hier finden Ausstellungen, Konzerte und Theateraufführungen statt. Wer einen ruhigen Urlaub abseits und doch nahe den großen Seebädern an der Ostseeküste Usedoms sucht, wird in Stolpe fündig. Am Ufer des Stettiner Haffs befinden sich einige Ferienanlagen mit interessanten Angeboten.