| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Neetzow - vorgestellt im Peene-Portal

 

Neetzow im PEENE-PORTAL

neetzow_schloss.jpg Der Ort Neetzow liegt etwa 8 km südöstlich von Jarmen an der B110. Die Autobahn A20 verläuft etwa 5km westlich vom Ort. Im Norden fließt die Peene durch das Gemeindegebiet.
Ein erhaltener Turmhügel im alten Park zeugt von einer frühen Besiedlung des Gebietes. Die erste urkundliche Erwäh- nung von Neetzow stammt aber aus dem Jahre 1454. Damals ist eine Familie von Heydebreck im Besitz des Ortes. Oft wechseln in den nächsten Jahrhunderten die Besitzer. Um 1803/05 wird die Familie von Kruse Besitzer des Gutes Neetzow. Wilhelm von Kruse lässt 1848 bis 1851 östlich vom alten Gutshof im Park ein neues Prachtschloss nach Plänen von Friedrich Hitzig erbauen.

neetzow_grotte.jpg Der vorhandene Park wurde nach Plänen von Peter Joseph Lenné umgestaltet. In den alten Turmhügel wurde eine Gruft eingelassen. Auch der Wirtschaftshof mit Marstall und Reithalle wurde neu angelegt. Der letzte Besitzer bis zur Enteignung im September 1945 war Wolf Eginhard von Kruse. Nach der Boden- reform wuchs der Ort um einige Neubauernhäuser die nördlich und östlich vom Park errichtet wurden. Ab 1952 diente das Schloss bis 1964 als Sitz des staatlichen Dorfensembles der DDR. Anschließend zog hier das Institut für Agrarökonomie der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften ein. Diese durchgängige Nutzung sicherte den Erhalt des Schlosses Neetzow. Im Jahr 2001 kam das Schloss wieder in Privatbesitz. Nach einer aufwendigen Renovierung eröffnete 2004 das Schlosshotel Neetzow.