| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Jürgenstorf - vorgestellt im Peene-Portal

 

Jürgenstorf im PEENE-PORTAL

juergenstorf_braesig.jpg Der Ort Jürgenstorf liegt etwa fünf Kilometer südlich von Stavenhagen an der B 194 in Richtung Waren(Müritz).
Namensgeber ist wahrscheinlich der Lokator Jürgen, der den Ort im Rahmen der deutschen Ostkolonisation gründete. Nach der fast vollständigen Zerstörung und Verwüstung Jürgenstorfs im 30- jährigen Krieg wurde der Ort wieder aufgebaut. So wurde auch die heutige Kirche 1700 auf den Resten einer um 1400 erbauten Kirche als Fachwerkbau errichtet.

juergenstorf_kirche.jpg Von der einstigen barocken Gutsanlage aus der Mitte des 18. Jahrhunderts existieren noch 2 sanierte und als Wohnhäuser genutzte Torhäuser. Das Gutshaus wurde 1910 neu erbaut und im Laufe der Zeit zu Wohnungen aufgeteilt. Jürgenstorf ist eng mit dem Schaffen und Wirken von Fritz Reuter verbunden. So soll der Gutsinspektors Johann Friedrich Schecker Fritz Reuter als Vorlage für seine Romanfigur "Unkel Bräsig" aus dem Roman "Ut mine Stromtid" gedient haben. Das Grab von "Unkel Bräsig" wird noch heute auf dem Friedhof in Jürgenstorf gepflegt.
Das heutige Dorfbild wird durch die Zeit als landwirtschaftliches volkseigens Gut geprägt. So stammen die mehrstöckigen Wohnblöcke aus dieser Zeit.



Artikel zu: Jürgenstorf ,

Erster Gewinner der wöchentlichen Buch-Verlosung

...Artikel lesen...

Zu Fuß um die Welt

...Artikel lesen...