| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Jarmen - vorgestellt im Peene-Portal

 

Jarmen im PEENE-PORTAL

bruecke_jarmen.jpg Die Stadt Jarmen liegt etwa 20 km östlich von Demmin an der B110. Nahe der Stadt überquert die A20 die Peene.
Der Ort wurde 1269 erstmals urkundlich erwähnt. Slawische Siedlungen in der Gegend um Jarmen sind schon für das 8. Jahrhundert nachgewiesen. Die Stadt wurde nach 1250 an einem alten Peeneübergang angelegt. In dieser Zeit gehörte der Ort zum Kloster Eldena. Die günstige Lage an der Peene machte die Stadt zum wichtigen Verkehrsknotenpunkt und Handelsplatz. Im Laufe der Jahrhunderte besetzten Dänen und Schweden Jarmen. Bis 1815 war Jarmen preußische Grenzstadt und wurde durch Kriege und Brände mehrmals zerstört, wiederaufgebaut und befestigt. Bis 1863 hatte die Stadt eine Fähre zum anderen Peeneufer. Erst nach dem Bau einer hölzernen Klappbrücke wurde der Fährbetrieb eingestellt. Die erste Betonbrücke wurde 1910 errichtet. Der Hafen existiert schon seit Ende des 18. Jahrhunderts und war ein wichtiger Impulsgeber für die folgende wirtschaftliche Entwicklung der Stadt. So gründeten zum Ende des 19. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts eine Molkerei, eine Zuckerfabrik, eine Landmaschinenfabrik, ein Elektrizitätswerk und eine Großmühle. Ende des 19. Jahrhunderts erhielt Jarmen einen Bahnanschluss und behielt diesen bis nach Kriegsende 1945 als die Gleise für Reparationsleistungen demontiert wurden.

kirche_jarmen.jpg Von Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg blieb Jarmen verschont. In den letzten Jahren wurden in der Stadt umfang- reiche Sanierungen vorgenommen. So besitzt die Altstadt heute immer noch einen gewissen historischen Charme. Die neugotische Backsteinkirche St. Marien im Stadtzentrum wurde 1864 auf den Resten einer Vorgängerkirche erbaut. Eine Spende des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV, der Jarmen einmal besuchte, soll diesen Neubau ermöglicht haben.
Im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Peenetal gibt es seltene Pflanzen- und Insektenarten zu beobachten. Wasserwanderer haben mit Jarmen einen guten Anlaufpunkt.

mehr Infos auch auf www.reiselust-peene.de



Artikel zu: Jarmen ,

Gesprächskreis Jarmen: „Vor der Wahl ist nach der Wahl“

...Artikel lesen...

Einladung zum Gesprächskreis Jarmen

...Artikel lesen...

Einladung zum Dorf- und Heimatfest in Zemmin

...Artikel lesen...

Herzliche Einladung zum GESPRÄCHSKREIS JARMEN

...Artikel lesen...

Kabarett Sägefische zu Gast in Jarmen

...Artikel lesen...