| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Feldberg - vorgestellt im Peene-Portal

 

Feldberg im PEENE-PORTAL

feldberg_haussee.jpg Feldberg ist eine Stadt in der nach ihr benannten Seenlandschaft etwa 34 km südlich von Neubrandenburg an der Landesgrenze zu Brandenburg.
Siedlungsspuren auf dem Feldberger Schlossberg stammen aus der slawischen Zeit des 7. - 8. Jahrhundert. Eine erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1256. Darin wird eine Burg Veltberg als Adelssitz genannt. Im Schatten der Burg entwickelte sich eine Siedlung die 1519 zu einem mecklenburgischen Domänenamt aufstieg ohne jedoch seinen dörflichen Charakter zu verlieren. Im Jahr 1851 beginnt die Geschichte Feldbergs als Kurort. Nach der Abschaffung der Monarchie erhielt der immer noch kleine Ort 1919 das Stadtrecht.

feldberg_kirche.jpg Während der Zeit des Nationalsozialis- mus befand sich in Feldberg eines der größeren Nebenlager des KZ Ravensbrück. Nichts in Feldberg erinnert heute an dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte. Der erste Bürgermeister Feldbergs nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde ein Rudolf Ditzen, besser bekannt als Schriftsteller unter dem Namen Hans Fallada. In der DDR wurde die Entwicklung Feldbergs zum Kurort mit dem Bau von weiteren Erholungseinrichtungen forciert. Seit 1972 darf sich Feldberg "Staatlich anerkannter Erholungsort" nennen. Anfang der 1990ziger Jahre kamen zu den Hotels und Pensionen zwei neugebaute Kurkliniken hinzu. Der Naturpark Feldberger Seenlandschaft und viele Naturschutzgebiete in der Nähe Feldbergs machen den Ort für jeden Naturliebhaber zum idealen Urlaubsziel.

mehr Infos auch auf www.reiselust-peene.de