| KONTAKT | IMPRESSUM |
Logo

Peene-Portal

 

Der Ort Levitzow - vorgestellt im Peene-Portal

 

Levitzow im PEENE-PORTAL

levitzow_schloss.jpg Der Ort Levitzow liegt ca. 8km nördlich von Teterow an der Verbindungsstraße L23 nach Gnoien. Östlich zum Teterower See hin verläuft ein Peenearm.
Erstmals wird die Ortschaft im Jahre 1304 erwähnt. Der Ortsname geht auf einen Ritter Johann von Lewetzow zurück, der schon 1292 in Urkunden auftaucht. Ein frühdeutscher Turmhügel ist noch im Park sichtbar. Umsäumt von alten Eichen steht heute auf ihm ein Wohnhaus. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts blieb das Gut im Besitz der Familie Lewetzow, aus denen im Laufe der Zeit Lowtzow wurde.

levitzow_park.jpg Nach wechselnden Besitzern erwarb 1837 Familie Nahmacher das Gut. Diese ließ 1899 das heutige Gutshaus im Park errichten. Nach einer im Jahr 1994 erfolgten Restaurierung beherbergt es heute einen Gemeindesaal und Wohnungen. Mit der Aufsiedelung in den 30ziger Jahren des 20. Jahrhunderts kamen katholische Siedler in die Gemeinde, und es entstanden die Bauernhöfe an der Landstraße nach Gnoien. Neben der älteren evangelischen Kirche aus dem 14. Jahrhundert erhält Levitzow ab 1954 auch eine katholische Kirche.
Unmittelbar am Schlosspark, an einem Nebenarm der Peene steht eine Wassermühle aus dem Jahre 1835. Der bis 1956 genutzte Fachwerksbau steht heute unter Denkmalschutz.

mehr Infos auch auf www.reiselust-peene.de